J-Reptiles
© Copyright 2013

Lexikon der Terraristik

►Allel:

Variante eines Gens, die immer an der gleichen Stelle eines Chromosoms sitzt, wenn sie vorhanden ist

►Amphigonia Retardata:
Samenspeicherung der Weibchen

►Autotomie:
die Fähigkeit, zum Selbstschutz Körperteile abzuwerfen (bei Echsen sehr häufig der Schwanz)

►Biotop:
Lebensraum einer Tier- oder Pflanzenart

►Caudal:
Seitwärts oder die Lende betreffend

►Chromosom:
eine lange Kette aus DNA, die sich in einzelne Gene unterteilt; es liegt immer ein doppelter Chromosomensatz vor, wobei jeweils ein Satz von jedem Elternteil kommt

►DNA/DNS:
Abkürzung für Desoxyribonukleinsäure (bzw. engl. –acid); sozusagen die Trägersubstanz für alle genetischen Informationen, in welcher auch alle genetischen Informationen gespeichert werden

►Dorsal:
auf dem Rücken

►Dorsolateral:
Übergang vom Rücken zur Seite

►Ektoparasiten:
Außenparasiten

►Ektotherm:
Körpertemperatur ist von der Umgebungstemperatur abhängig

►Endemisch:
Verbreitung auf ein bestimmtes Gebiet beschränkt

►Endoparasiten:
Innenparasiten

►Epidermis:
Äußerste Hautschicht

►Femoralporen:
Poren an der Innenseite der Hinterschenkel
(beim Männchen ausgeprägter als beim Weibchen )

►Gen:
die vererbbare Information für ein bestimmtes Merkmal, z. B. Grundfärbung, Art und Ausprägung der Fleckenzeichnung oder Augenfarbe

►Genotyp:
die Summe der Gene/Allele, die dem äußeren Erscheinungsbild zugrunde liegen; umfasst auch Gene/Allele, die in heterozygoter Form keinen Einfluss auf das äußere Erscheinungsbild haben

►GL:
Gesamtlänge eines Tieres, gemessen von Schnauzenspitze bis Schwanzspitze

►Hemipenis:
Geschlechtsorgan des Männchens

►Heterozygot:
ein rezessiv vererbtes Allel liegt in einfacher Kopie vor

►Homozygot:
ein rezessiv vererbtes Allel liegt in doppelter Kopie vor

►Inkubation:
Entwicklung / Brut der Eier, Dauer: Entwicklungszeit der Eier

►Inkubator:
Brutapparat

►Juvenil:
noch nicht Geschlechtsreif, Jugendlich

►Keratophagie:
Fressen, der abgestreiften Haut nach der Häutung

►Kopulation:
Paarung

►KRL:
Kopf-Rumpf-Länge, gemessen von Schnauzenspitze bis Kloakenspalt

►Kryptische Färbung:
Farbanpassung an die Umgebung

►Lateral:
seitlich am Körper

►Lateralia:
Seitenschuppen

►Mimese, mimetisch: 
Farbliche Anpassung an die Umgebung

►Nominat:
Ausgangsform und Ursprung aller Tiere.

►Ocelle:
rundlicher Fleck mit hellen/dunklem Kern und einer hellen/dunklen Umrandung

►Ovipar:
Eierlegend

►Phänotyp:
das äußere Erscheinungsbild

►Pre-Analporen:
Poren vor der Analspalte

►Semiadult:
Übergang zur Geschlechtsreife

►SL:
Schwanzlänge, gemessen vom Kloakenspalt bis zur Schwanzspitze

►Symparisch:
zusammen vorkommend

►Thermoregulation:
Körpertemperatur wird durch Aufwärmen oder Abkühlen gesteuert

►Tympanum:
Trommelfell im Ohr der Echse

►Ventral:
auf dem Bauch

 
 

►Ventralia:
Bauchschuppen
►Vivipar:
lebendgebärend

© Copyright 2013
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden